Fertighäuser

admin
von admin September 8, 2009 11:10

Fertighäuser

Fertighaus, Foto:© picturefrank - Fotolia.com

Fertighäuser sind Häuser, die industriell vorgefertigt werden. Die einzelnen Bauteile werden auf der Baustelle aufgestellt und montiert.

Der Hersteller der Fertighäuser ist gleichzeitig der Vertragspartner der Bauherren. In den meisten Fällen werden Fertighäuser schlüsselfertig übergeben. Einen ersten Überblick über das zahlreiche Angebot an Fertighäusern kann sich der Bauherr im Internet oder in den Katalogen der Hersteller verschaffen. Hier sind die einzelnen Varianten und unterschiedlichen Fertigungsgrade der Häuser dargestellt. Persönliche Besuche in Fertighausausstellungen sind ebenfalls möglich.

Was kann man an Eigenleistung erbringen?

Fertighäuser können in unterschiedlichen Vorfertigungsgraden hergestellt werden. Je höher dieser ist, desto weniger muss der Bauherr an Eigenleistungen erbringen.
Bei der höchsten Stufe ist das Fertighaus bereits mit Fliesen und sanitären Einrichtungen ausgestattet und es wird ein komplettes Hausteil auf der Baustelle angeliefert. Dort wird es mit den anderen Elementen verbunden.

Massivbauweise

Bei den Fertighäusern in Massivbauweise werden die Bauelemente aus Porenbeton oder Blähton vorgefertigt. Ganze Wandelemente werden dann aneinandergefügt.
Es gibt auch die Variante, bei der unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Die vorgefertigten Wände aus Holzwerkstoffen werden auf der Baustelle mit Beton aufgefüllt.
Fertighäuser, die einen hohen Grad an Eigenleistungen ermöglichen, setzen u. a. Schalungssteine aus Polystyrol ein. Diese sind sehr leicht und haben einen hohen Wärmedämmwert. Sie werden wie Bausteine übereinander gesetzt und den Kern bildet eingefüllter Beton.

Holzhäuser als Fertighäuser

Immer beliebter wird die Herstellung der Fertighäuser aus Holz. Decken, Wände und Böden werden aus Holz gefertigt und können dann auf der Baustelle zusammengesteckt werden. In Deutschland kommt überwiegend die Holztafelbauweise zum Einsatz. Dabei werden auf ein Holzgestell beidseitig Plattenwerkstoffe befestigt. Die Hohlräume zwischen den Platten werden mit Dämmmaterial gefüllt und isoliert. Das Haus wird abschließend verputzt und ist von einem Massivhaus nicht mehr zu unterscheiden. Der Bauherr kann aus einer Vielzahl von Anbietern wählen und sein individuelles Fertighaus finden. Wie wäre z.B. mit einem Carport Angebot?

Die Little Jumbo für das Fertighaus.  

admin
von admin September 8, 2009 11:10

Anzeige