Eine Insel kaufen – Traumimmobilien in der Nähe des Strandes

admin
von admin Dezember 2, 2008 12:08

Den Traum von der eigenen Insel haben nicht nur die Scheichs in Dubai. Auch die Menschen hierzulande träumen davon, doch dafür braucht man das nötige Kleingeld.

Aber möglich ist es dennoch. Man kann für viel Geld sein eigenes Grundstück kaufen, in Form einer Insel. Je nach dem, wie viel Geld man investiert auch einzelne Inseln in der Südsee.

Allerdings ist daran wie immer ein Haken. Denn manche Inseln sind in der Nähe der Atombombentests und manche Inseln sind sehr weit von der Zivilisation entfernt. Gut – manche sagen jetzt – dass ist doch das was ich will. Aber den ganzen Tag Fisch essen? Keine Lieferung von Nahrungsmitteln oder Wasser, keinen Strom … Das ist mehr als abenteuerlich.

Ein anderes Problem ist, dass aufgrund der Klimaerwärmung schon größere Inseln Alarm schlagen, wie beispielsweise die Malediven. Denn hier erwartet man mit steigendem Meeresspiegel, dass die Insel absinkt.

Eine einsame Insel sollte zumindest ein Süßwasser-Reservoir haben!

Manche träumen auch davon, ihr eigener König zu sein, eine eigene Verfassung auf dem Inselstaat zu errichten. Das könnte auch theoretisch funktionieren. Die Insel darf keinem Land zugeordnet sein. Allerdings bleibt die Frage, ob dieser Staat dann auch von anderen Ländern anerkannt wird.

Die meisten Kunden sind nicht mal die Promis und gut betuchten Inselfanatiker. Es sind sind „ganz normale“ Menschen, mit durchschnittlichem Einkommen, die ihr eigenes Steuerparadies errichten möchten – fern von Vorschriften und staatlicher Kontrolle.

Inseln gibt es schon für knapp 35.000 Euros. Das ist dann aber in Kanada im Atlantik. Wer Palmen sucht muss schon bis zu 33 Millionen Euro hinblättern.

Der bekanntest Anbieter solcher exklusiven Wünsche ist der Immobilienhändler Vlad. Auf dieser Website kann man sich einen groben Überblick verschaffen.

admin
von admin Dezember 2, 2008 12:08

Anzeige