Eine Blockhütte bauen – der idyllische Platz im Wald

admin
von admin August 31, 2008 13:57

Wer träumt nicht davon? Schließlich ist eine eigene Blockhütte die Erfüllung der kühnsten Hausbesitzer-Träume. Ein Haus haben viele, Immobilien zum Vermieten auch – aber wer besitzt schon eine eigene Blockhütte?

Bevor mit dem Bau des Holzhauses geliebäugelt werden kann, müssen erst einige Kriterien erfüllt werden. Wo soll das Grundstück stehen? Eine Blockhütte mitten in einer Reihenhauskolonie hat zwar einen nicht zu leugnenden Charme, verfehlt jedoch den Grundgedanken „näher an der Natur“ um einige Kilometer. Wer sich aber einen Platz im Wald suchen möchte, der muss zuallererst an der Forstbehörde und der Gemeinde vorbei. Ein Grundstück im Wald zu erwerben ist normalerweise mit einigem bürokratischen Aufwand verbunden, also rechtzeitig informieren!

Als zweiter Schritt ist die Bauphase zu bewältigen. Soll selbst gebaut werden, oder wollen Sie für ihr zukünftiges Ausflugsziel ein Unternehmen beauftragen? Gerade Freizeit – Immobilien sind ja eine Anlage, die mit der richtigen Strategie einiges an Geld einbringen können – vorausgesetzt, Sie haben keine allzu hohen Reparaturkosten!

Sollten Sie tatsächlich selbst Hand anlegen wollen, so empfiehlt sich ein Kurs in Sachen Blockhüttenbau. Zum Beispiel findet sich ein Mensch im Odenwald, der Seminare in dieser Richtung anbietet. Der ist sogar zertifiziert. Das bringt Ihnen jetzt weniger was, sollten sie sich in Hamburg befinden (auch wenn ich mich frage, wo da die Blockhütte…) aber es zeigt schon mal, dass solche Seminare existieren. Wusste ich auch nicht.

Egal ob selbstgebaut oder im Auftrag – Eine Blockhütte ist eine Überlegung wert!

admin
von admin August 31, 2008 13:57

Anzeige