Ein Treppenlift hilft Menschen, die nicht mehr alleine klarkommen

admin
von admin November 6, 2010 08:42

Einigen Menschen ist es nicht mehr möglich alleine Treppen zu steigen. Vor allem die altersschwachen oder diejenigen, die durch ein Krankheit nicht mehr fähig sind, dies zu tun, sind auf Hilfe angewiesen. Um es ihnen einfacher zu machen, gibt es den Treppenlift.

Einbau ist in allen Haushalten möglich

Mit diesem hat man die Möglichkeit, Menschen, die Probleme beim Treppensteigen haben, zwischen verschiedenen Ebenen hin und her zu befördern. Dafür gibt es eine Hebelsteuerung an der Armlehne des Lifts oder man benutzt eine Fernbedienung. Zudem ist der Sitz des Treppenlifts in alle Richtungen beweglich und erleichtert somit das Auf- und Absteigen. In fast jedem Haus ist der Einbau eines solchen Lifts möglich. Zwar ist es wahrscheinlich, dass gewisse Umbauarbeiten vorgenommen werden müssen, doch diese werden von den für den Einbau zuständigen Firmen erledigt.
Der Einbau eines Treppenlifts macht den Menschen wieder beweglicher und vor allem eigenständiger. Auch kann man somit das Risiko eines Treppensturzes mindern, welche oft im Haushalt vorkommen. Außerdem entgeht man einem Auszug aus seiner vertrauten Umgebung, die gerade älteren Menschen sehr wichtig ist.

Preisgestaltung

Natürlich hat so ein Treppenlift entsprechende Anschaffungskosten. Je nachdem, wie viel in einem Haus verändert werden muss, variieren auch die Preise. Es kann bei ca. 2.500 € losgehen und sich bis zu 30.000 € steigern. Vor allem sollte man darauf achten, dass man Qualität kauft, denn schließlich geht es um die eigene Sicherheit. Hat man nicht soviel Geld zur Verfügung, gibt es die Möglichkeit einen Treppenlift zu mieten. Das lohnt sich, benötigt man den Lift nur für kurze Zeit. Ferner kann man auch einen gebrauchten Treppenlift kaufen. Bei einem gebrauchten sind die Kosten geringer, doch die Sicherheit ist nicht mehr vollständig gegeben, da der Lift schon für einen längeren Zeitraum benutzt wurde. Ebenfalls ist der Einbau aufwändiger.

Foto: Grischa Georgiew – Fotolia.com

admin
von admin November 6, 2010 08:42

Anzeige