Ein Eigenheim errichten

admin
von admin Juni 5, 2011 13:30

Ein Eigenheim errichten

Eine Immobilie zu bauen ist heutzutage nach wie vor der Wunsch vieler Bundesbürger. Oft bleibt es bei diesem Traum, vielfach wird der Wunsch aber auch realisiert. Das hängt von einer Vielzahl an Rahmenbedingungen und Voraussetzungen ab, die dann in jedem Einzelfall zu bewerten und abzuwägen sind. Information zum Immobilie bauen gibt es auch unter www.hausbau-berlin.org.

Genaue Planung

Die Entscheidung zum Immobilie bauen ist das Ergebnis eines oft jahrelangen Denkprozesses. Wenn die Überlegungen in die konkrete Planung übergehen, steht vielfach schon fest, um welche Art der Immobilie es sich handeln soll. Soll es ein freistehendes Einfamilienhaus sein, oder eines mit einer oder mehreren Einliegerwohnungen? Soll es eine Doppelhaushälfte sein, oder ein Reiheneigenheim, und wenn, wo in der Reihe von mehreren Eigenheimen? Wie und wo ist die Lage des Baugrundstückes? Befindet sich die Immobilie in einem Neubaugebiet, oder wird in einem Wohnviertel eine Baulücke geschlossen? Diese und viele weitere Fragen sind zu einem großen Teil geklärt, wenn es an die konkrete Bauplanung geht.

Eigenkapital nötig

Eine Immobilie bauen ist an und für sich nur möglich, wenn ein angemessenes Eigenkapital vorhanden ist und der Bauherr ein regelmäßiges, sicheres und ausreichend hohes Einkommen nachweisen kann. Sei es als unselbständig Tätiger, also als Angestellter oder als Arbeiter, oder als Selbständiger respektive Freiberufler. Einkommensnachweise für einen überschaubaren zurückliegenden Zeitraum sind ebenso erforderlich wie die Gewähr dafür, dass auch zukünftig die finanzielle Situation konstant bleibt oder besser wird – keinesfalls aber schlechter. Eine Immobilie bauen bedeutet ein Miteinander zwischen Bauherrn und Kreditinstitut für oft mehrere Jahrzehnte, bis die Immobilie abbezahlt und Eigentum des Bauherrn ist.
Img.: dipego – Fotolia

admin
von admin Juni 5, 2011 13:30

Anzeige