Zur Startseite

Archive

Abmahnung eines Mieters verblasst mit der Zeit

Abmahnung eines Mieters verblasst mit der Zeit

Recklinghausen – Laute Mitbewohner muss niemand einfach so ertragen. Im Gegenteil: Werden Mieter immer wieder zu laut, droht ihnen im Zweifel die Kündigung. Vorher müssen sie aber eine Abmahnung von ihrem Vermieter erhalten haben. Die eigentliche Kündigung darf nicht zu lange

Den ganzen Beitrag lesen
Vermieter darf Dritte zur Besichtigung von Mängeln schicken

Vermieter darf Dritte zur Besichtigung von Mängeln schicken

Berlin – Mängel muss der Vermieter nicht selbst in Augenschein nehmen. Er darf auch andere mit dieser Aufgabe betrauen. Das bedeutet für Mieter: Sie müssen es hinnehmen, wenn ein Mitarbeiter der Hausverwaltung vor der Tür steht. Verweigern sie diesem beharrlich

Den ganzen Beitrag lesen
Beschwerden wegen Kinderlärm genau beschreiben

Beschwerden wegen Kinderlärm genau beschreiben

Berlin – Kinderlärm kann die Nerven strapazieren – und zwar nicht nur die der Eltern, sondern insbesondere auch die der Nachbarn. Beschwerden gegen etwaige Lärmbelästigungen müssen allerdings auch begründet werden, wie eine Entscheidung des Landgerichts Berlin zeigt (Az.: 67 S

Den ganzen Beitrag lesen
Drohungen gegen Nachbarn: Vermieter darf fristlos kündigen

Drohungen gegen Nachbarn: Vermieter darf fristlos kündigen

München – Auch wenn man seinen Nachbarn nicht mag: Bedrohen und beleidigen sollte man ihn nicht. Denn ein solches Verhalten rechtfertigt eine fristlose Kündigung des Mietvertrags durch den Vermieter, wie die «Neue juristische Wochenschrift» berichtet. Dem Vermieter muss, dem Urteil

Den ganzen Beitrag lesen
Mietkaution muss nicht auf einen Schlag gezahlt werden

Mietkaution muss nicht auf einen Schlag gezahlt werden

Berlin – Mieter müssen zu Beginn des Mietverhältnisses eine Mietkaution zahlen, soweit dies im Mietvertrag vereinbart wurde. Nach dem Gesetz darf diese Mietsicherheit höchstens drei Monatsmieten betragen, ohne Betriebs- und Heizkostenvorauszahlungen. Die häufigste Form der Mietkaution ist nach Angaben des

Den ganzen Beitrag lesen
Mülltonnen vor Wohnung rechtfertigen keine Mietminderung

Mülltonnen vor Wohnung rechtfertigen keine Mietminderung

Brandenburg/Havel – Verlegt der Vermieter die Mülltonnen vor die Wohnung eines Mieters, mag das zwar nicht zu einer schöneren Aussicht beitragen. Ein Grund für eine Mietminderung ist das aber nicht, wie eine Entscheidung des Amtsgerichts Brandenburg an der Havel zeigt

Den ganzen Beitrag lesen
Mieter müssen Lärm nicht immer mit Protokoll belegen

Mieter müssen Lärm nicht immer mit Protokoll belegen

Karlsruhe – Lärm in einem Mehrfamilienhaus kann lästig sein. Überschreitet der Lärm gewisse Grenzen, müssen Mieter nicht unbedingt ein Lärmprotokoll anfertigen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 226/16). In einem solchen Fall kann es genügen, wenn

Den ganzen Beitrag lesen
Rauchende Nachbarn können Mietminderung rechtfertigen

Rauchende Nachbarn können Mietminderung rechtfertigen

Berlin – Raucher müssen zu Hause zumutbare Maßnahmen ergreifen, um eine Beeinträchtigung ihrer Nachbarn zu vermeiden. Müssen andere Mieter nachts in ihrem Schlafzimmer Geruchsbelästigungen ertragen, überschreitet dies das erträgliche Maß, befand das Landgericht Berlin (Az.: 65 S 362/16). Über das Urteil

Den ganzen Beitrag lesen
Auf welche Fristen Mieter achten sollten

Auf welche Fristen Mieter achten sollten

Berlin – Wer noch Geld von seinem Vermieter bekommt, sollte prüfen, ob er auch 2018 noch Anspruch darauf hat. Denn am 31. Dezember verjähren zahlreiche Ansprüche, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin. Im Zweifel sollten Betroffene vor dem Jahreswechsel

Den ganzen Beitrag lesen
Eigene Stromleitungen nur mit Genehmigung verlegen lassen

Eigene Stromleitungen nur mit Genehmigung verlegen lassen

Berlin – In Altbauwohnungen entspricht die vorhandene Elektroinstallation nicht immer den individuellen Bedürfnissen des Mieters. Wer zusätzliche Steckdosen, Lichtschalter oder Lampenanschlüsse benötigt, sollte allerdings eine Genehmigung des Vermieters einholen. Sollten die Kabel unter Putz verlegt werden, stellt dies einen Eingriff

Den ganzen Beitrag lesen

Anzeige