Luxusimmobilien in Wien

admin
von admin Juni 2, 2013 08:33

Luxusimmobilien in Wien

Wien ist ein kultureller Hotspot, in dem jeder auf seine Kosten kommt. Zog es früher die Menschen aufs Land, ist wohnen in der Stadt heute längst wieder modern geworden und die Bundeshauptstadt Österreichs bietet eine besonders große Dichte an attraktiven Immobilien in bester Lage. Die Stadt hält besonders für Menschen, die exklusive Liegenschaften suchen, reizvolle Objekte in einer Umgebung parat, die für ein mit Luxus verwöhntes Herz kaum Wünsche offen lässt.

Exklusive Immobilien in bester Lage

Wien ist in mehrere Bezirke aufgeteilt und die höchste Dichte an Luxusimmobilien befindet sich in der Stadtmitte. Bei einem Immobilienstreifzug fällt auf, dass sich in Bezug auf Luxusimmobilien, diese auf die Innenbezirke und auf die ganz äußeren Randbezirke konzentrieren. Die Innenbezirke wie der erste Bezirk oder zweite Bezirk bieten attraktive Liegenschaften mit hervorragender Aussicht wie etwa auf das Wahrzeichen der Stadt, den Stephansdom. Dementsprechend hoch sind auch die Quadratmeterpreise, jedoch sind die Objekte ihren Preis auch Wert. Eine tolle Aussicht und eine hervorragende Infrastruktur rechtfertigen die hohen Preise. Wer in Österreichs Bundeshauptstadt wohnt, braucht nur selten ein eigenes Auto, besonders in den Innenbezirken. Kulturelle bzw. öffentliche Einrichtungen, Einkaufszentren oder Naherholungsgebiete wie etwa die Donauinsel sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie der U-Bahn oder dem Bus erreichbar.

Wohnungen mit Flair und Platz

In den Außenbezirken finden sich immer häufiger moderne Häuser bzw. einige Villenviertel. Diese ermöglichen Wohnen in bester und sehr ruhiger Lage, weshalb diese Gebiete besonders eine Käuferschicht mit höherem Altersschnitt anzieht. Typisch für die Stadt sind jedoch klassizistische Altbauwohnungen, die nicht nur in Bezug auf die Quadratmeter nicht geizen, sondern auch nach oben viel Platz bieten. Altbauwohnungen bieten reichlich Raum und müssen nicht zwingend klassisch eingerichtet werden. Gerade die Kombination zwischen alten Räumlichkeiten und frischer moderner Einrichtung macht das Wohnen in Altbauten besonders reizvoll. Wenn Sie sich für Altbauwohnungen interessieren, dürfen Sie allerdings keine Heizkosten scheuen. Die hohen und großzügigen Räumlichkeiten bieten zwar Platz, verschlingen jedoch einiges mehr an Heizkosten als normale Wohnungen.

Wohnen trifft auf Kultur

Stilvolle Fassaden, historische Gebäude, Konzerte, Ausstellungen und vieles mehr hat Österreichs Bundeshauptstadt zu bieten. Bevorzugen Sie eine ruhige Lage, sehen Sie sich in den Randbezirken nach interessanten Objekten um, suchen Sie Abwechslung und Unterhaltung, dann werden Sie bestimmt im Zentrum fündig. Die Bandbreite an Immobilien in Wien ist groß.

Foto: Fotolia, 3871337, Carsten Kykal

admin
von admin Juni 2, 2013 08:33