Versicherung gegen Mietnomaden – Mietrückstandsversicherung für Immobilien

admin
von admin November 23, 2009 11:40

Versicherung gegen Mietnomaden. Endlich gibt es sie. Denn wenn die monatlichen Mietzahlungen ausbleiben, die Wohnung im Chaos versinkt und die Mietnomaden weiterziehen, beträgt der Schaden für die Vermieter schnell mehrere tausend Euro. Die Mietrückstandsversicherung soll nun helfen wenn der Mieter nicht zahlt.

Eigentümer einer Immobilien sollten dringend über eine Versicherung gegen Mietnomaden nachdenken. Denn diese scheint eine gute Vorsorge für den Fall zu sein, dass man säumigen Mieter hat. Es gibt dann zwei Möglichkeiten um gegen die Mietnomaden vorzugehen. Zum einen die klassische Versicherungslösung und zum anderen ein Factoringmodell.

Versicherung gegen Mietnomaden

Der Schutz gegen Mietnomaden muss erhöht werden. Jährlich werden die Wohnungsschmarotzer zum finanziellen Problem von tausend Vermietern. Mit einer Versicherung gegen Mietnomaden, der Mietrückstandsversicherung, soll nun geholfen werde. Die Auflagen jedoch sind hart. Denn diese Versicherung ist als Zusatzversicherung zur Gebäudeversicherung zu verstehen. Für den, unter den Folgen der Mietnomaden leidenden, Vermieter bedeutet dies, dass er mit einer Eigenbeteiligung von 20 Prozent, der tatsächliche Schadenhöhe, zur Kasse gebeten wird.

 Mietrückstandsversicherung für Immobilien

Immer wieder wird der Schutz der Vermieter und auch der Mieter einer Immobilie diskutiert. Aktuell beispielsweise kratzt die Koalition am Mieterschutz, wie ich hier gelesen habe. Und so kam man sich seit kurzem gegen Mietnomaden und deren Folgen versichern lassen. Diese  Mietrückstandsversicherung für Immobilien scheint sinnvoll dennoch müssen etliche Auflagen, seitens des Vermieters, erfüllt werden, um erfolgreiche gegen Mietnomaden vorzugehen. So muss dieser unter anderem den säumigen Mieter abgemahnt und erfolgreich gegen ihn geklagt haben, und bei Schäden durch eine verwüstete Wohnung ist eine exakte Auflistung des Inventars nötig. Eine andere Auflage, um die Versicherung gegen Mietnomaden wirksam zu machen, ist das Tragen der Selbstbeteiligung und die Tatsache, dass man die laufenden Versicherungsbeiträge nicht auf die Mieter umlegen kann. Mit der Mietrückstandsversicherung ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung getan worden. Dennoch sollte der Schutz gegen Mietnomaden weiter verbessert werden.

admin
von admin November 23, 2009 11:40

Anzeige