Traumimmobilie – die besten Lagen in Deutschland

admin
von admin November 13, 2008 11:30

In Deutschland gibt es so gut wie alles – sicherlich gibt es keine Palmenstrände oder ein Mittelmeerklima – aber ansonsten bietet Deutschland eine Reihe von sehr guten Lagen und interessanten Standorten.

Vorraussetzung für Wünsche dieser Art, ist natürlich die finanzielle Unbeschwertheit. Derart kann man sich in Deutschland einige Leckerbissen sichern.

Der momentane Trend ist ein Schlösschen in Sachsen

Wie wäre es beispielsweise mit einem Stadthaus in Hamburg. Für einen Betrag von 750.000 bis hoch zu zwei Millionen Euro kann man hier stilechte Häuser finden, was immer auch dem Stadtmenschen gefällt. Dabei muss man natürlich auch ein Wenig auf den Garten achten, der muss schon sein – in der Stadt. Hier gibt es aber auch die Möglichkeit, Häuser zu finden, deren Garten auf dem Dach ist. Das ist etwas, was mir sehr gefällt, wie ich sagen muss.

Manch Einer träumte schon immer von einem See oder Meeresblick. Ein Grundstück am Meer oder ein Seegrundstück lässt die gequälte Seele zur Ruhe kommen. Nur das Rauschen des Wassers und die Möwen fliegen über die Terasse – das klingt äußerst verlockend. Hier bietet sich der Wörthersee an, aber das Problem ist die Nachfrage ist hoch und das Angebot niedrig.

Aber manche mögen es lieber provinzial. Kein Problem, wie wäre es mit einem Hauskauf inklusive Weingut in der Eifel. Den Wein selbst anbauen und die Freunde ein paar Mal im Jahr zur Weinprobe laden. Wenn das Geld stimmt, ist nichts unmöglich – wie man so schön sagt.

Oder aber man folgt dem momentanen Trend zu einem Schlösschen im Freistaat Sachsen.  Hier kann man schon von 900.000 Euro bis zu 4 Millionen Euro anlegen, um sich seinen Wunsch nach dem höfischen Leben zu erfüllen. Nicht ganz billig, aber sehr elegant. Damit schindet man Neid.

admin
von admin November 13, 2008 11:30

Anzeige