Neue Wohnung – neue Küche

admin
von admin Juli 1, 2012 09:54

Wer in eine neue Wohnung einzieht, steht vor einer großen, aber auch faszinierenden Aufgabe: Diese Wohnung so einzurichten, dass sie ein stilvolles und dabei auch gemütliches Heim wird. Dabei gehört zur Einrichtung nicht zwangsläufig die Anschaffung neuer Möbel. Altgedientem kann man mit ein paar Kunstgriffen und einigen pfiffigen Ideen zu einer völlig neuen Ausstrahlung verhelfen. Das zwar bequeme, aber vielleicht schon etwas verblasste Sofa wird mit einem schicken neuen Bezug zum Blickfang. Ein bisschen Dekor oder ein paar Pinselstriche wirken Wunder und setzen völlig neue Akzente in der neuen Wohnung. Aber was ist mit der neuen Küche?

Küche sinnvoll einrichten

In einem Bereich allerdings versagt dieser Griff in die Trickkiste in der Regel. Die Einrichtung der neuen Küche bedeutet schließlich nicht nur, dass die Küchenmöbel irgendwie – und das möglichst sinnvoll – in dem Raum untergebracht werden müssen. Die Ansprüche an eine moderne, zeitgemäße Küche gehen weit darüber hinaus und beziehen selbstverständlich auch moderne Küchengeräte mit ein. So stilvoll der Großmutter-Kochherd, der noch mit Holz betrieben wurde, auch in einem rustikalen Museums-Bauernhaus wirken mag, zeitgemäß Kochen geht anders. Dabei kann man durchaus persönlichen, geschmackvollen Stil mit der Forderung nach moderner Funktionstüchtigkeit verbinden. Nicht umsonst gibt es professionelle Küchenplaner, die die Einrichtung der neuen Küche ganz nach den Vorstellungen und Wünschen der Kunden planen und durchführen.

Moderne Küchengeräte erleichtern das Leben

Sehr viel Wert bei der Einrichtung der Küche sollte auf hochwertige, moderne Geräte gelegt werden. Dies ist eine gute Gelegenheit, sich von den überalterten Geräten zu trennen und auf die technisch hochentwickelten Geräte mit geringem Energieverbrauch umzusteigen. Das fängt beim Kühlschrank oder der Kühl-/Gefrier-Kombination an und hört bei der Spülmaschine noch lange nicht auf. Die modernen Herde sind ebenfalls wesentlich kostengünstiger im Verbrauch als ihre Vorgängermodelle, und auf die Mikrowelle möchte heutzutage niemand mehr verzichten. Aber auch die eher unscheinbaren Kleingeräte erleichtern das Leben in der Küche. Da gibt es den zeitsparenden Wasserkocher, den Handmixer für den schnellen Einsatz, den praktischen Allesschneider oder die Kaffeemaschine. Jene zählt bei der Einrichtung einer Küche schon fast zu den Kultgegenständen, denn es kommt beinahe einer Weltanschauung gleich, wie man seinen Kaffee zubereitet.

 

 

IMG – richterfoto.de

 

admin
von admin Juli 1, 2012 09:54

Anzeige