Mit der Wärmebildkamera unter Feinsteinzeugfliesen Schadstellen erkennen

admin
von admin November 6, 2010 11:58

Mit der Wärmebildkamera unter Feinsteinzeugfliesen Schadstellen erkennen

Was ist wenn man unter seinen Feinsteigzeugfliesen eine Fußbodenheizung hat und glaubt dort gibt es eine Schadstelle? Hier hat der Immobilienbesitzer eine einfache Möglichkeit. Die Leckortung mittels Wärmebildkamera. Bei der Leckortung mit Hilfe einer Wärmebildkamera werden Undichtigkeiten an wasserführenden Leitungssystemen gesucht und gefunden. Dazu kann man nicht nur bei Fußbodenheizungen ein mögliches Leck finden sondern auch bei Heizungen aller Art, bei Warm- und Kaltwasserleitungen, sowie bei Entwässerungsleitungen

Wärmeverluste aufspüren

Dazu hat der Hauseigentümer seit einigen Jahren vermehrt die Möglichkeit, diese entstehenden Wärmeverluste aufspüren zu lassen. Diese zerstörungsfreie Methode wird immer mehr eingesetzt. Dabei werden dann Fachleute wie Baugutachter und auch sog. Bausachverständige eingesetzt, die dann mittels der Infrarot-Thermografie unter Einbeziehung einer Wärmebildkamera diese Schadstellen unterhalb der Feinsteinzeugfliesen erkennen. Dabei wird mit Hilfe der Wärmebildkamera die Oberflächentemperatur am Fußboden gemessen. Hierzu werden die Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera gemacht, die dann die unterschiedlichen Temperaturen, die durch die Wärmeabstrahlung auf den Feinsteinzeugfliesen entstehen, durch verschiedene Farben erkennbar gemacht. Dabei stellen helle Farbtöne wärmere Temperaturen da und die dunkleren Farben die kälteren Temperaturen.

Schäden reparieren

Wobei es unerheblich ist, das Feinsteinzeugfliesen eine sehr geringe Wasseraufnahme haben. Feinsteinzeugfliesen werden unglasiert, glasiert und poliert angeboten.
Unglasierte Feinsteinzeugfliesen sind durch eine sehr gute Abriebbeständigkeit und hohe Bruchfestigkeit gekennzeichnet. Dadurch eignen sich Feinsteinzeugfliesen für Räume mit intensiver Nutzung. Die geringe Porosität von Feinsteinzeugfliesen erlaubt es diese zu polieren und so einen schönen Effekt zu erzielen.
Wenn dann tatsächlich eine Schadensstelle erkannt wurde, muss diese natürlich repariert werden. Hierzu werden dann die Feinsteinzeugfliesen aufgenommen und die schadhaften Stellen durch einen Fachmann wieder funktionstüchtig gemacht. Hierbei kann es passieren das einige Feinsteinzeugfliesen zerstört werden. Aber auch gibt es eine Möglichkeit diese Fliesen zu ersetzen. Es gibt Firmen die haben es sich zur Aufgabe gemacht, Fliesen wiederzubeschaffen. Hierzu haben diese ein sehr großes Lager und sehr viele gängige Fliesen vorrätig. So kann man die zerstörten Fliesen austauschen und das Fliesenbild ist wieder wie gehabt.

Foto: cpauschert – Fotolia.com

admin
von admin November 6, 2010 11:58

Anzeige