Zur Startseite

Mietobjekte

Bei Suizidgefahr des Mieters keine Räumung möglich

Bei Suizidgefahr des Mieters keine Räumung möglich

Berlin – Zieht ein Mieter nicht freiwillig aus, kann er von einem Gericht dazu verpflichtet werden. Für die Räumung kann ihm angemessen Zeit gegeben werden. In Härtefällen kann aber trotz vorherigem Beschluss von einer Räumung abgesehen werden. Dazu zählt auch

Den ganzen Beitrag lesen
Wenn die Miete falsch berechnet wird

Wenn die Miete falsch berechnet wird

Berlin – Ist die Wohnung deutlich kleiner als angegeben, kann die Miete gemindert werden. Die Fläche kann statt nach geltendem Recht auch nach ortsüblichen Methoden berechnet werden. Eine solche Verkehrssitte ist aber nicht schon dann der Fall, wenn viele Vermieter

Den ganzen Beitrag lesen
Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

Berlin – Ein Fahrstuhl im Haus kann das Leben leichter machen. Eigentümer dürfen Mieter an den Betriebskosten beteiligen, wenn dies im Mietvertrag vorgesehen ist. Auch wer im Erdgeschoss wohnt, kann dazu verpflichtet werden. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs

Den ganzen Beitrag lesen
Wer zahlt die Thermenwartung vor Beginn der Heizperiode?

Wer zahlt die Thermenwartung vor Beginn der Heizperiode?

Berlin – Damit die Wohnung in den kalten Monaten zuverlässig gewärmt wird, sollte die Therme jährlich gewartet werden. Bis zu welcher Höhe Mieter anteilig für die Kosten aufkommen müssen, richtet sich nach ihrem Mietvertrag, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund

Den ganzen Beitrag lesen
Vermieter kann für Untervermietung Zuschlag erheben

Vermieter kann für Untervermietung Zuschlag erheben

Berlin – Einen Untermieter aufnehmen darf nicht jeder Mieter einfach so. Der Vermieter kann seine Zustimmung davon abhängig machen, dass ein Zuschlag gezahlt wird, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Will ein Mieter seine Wohnung vollständig untervermieten, braucht er die Erlaubnis

Den ganzen Beitrag lesen
Was die Koalitionsbeschlüsse Mietern bringen

Was die Koalitionsbeschlüsse Mietern bringen

Berlin – Ein typischer Altbau mitten in Berlin, vor der Tür Touristen, drinnen eine WG. 1400 Euro kalt sollte die 100-Quadratmeter-Wohnung kosten, für die Hauptstadt ein stattlicher Preis. Doch die Bewohner zogen die Mietpreisbremse – und sparen jetzt jeden Monat

Den ganzen Beitrag lesen
Umzug ins Pflegeheim ist kein Grund für fristlose Kündigung

Umzug ins Pflegeheim ist kein Grund für fristlose Kündigung

Berlin – Mieter sind nach ihrer Kündigung in der Regel noch drei Monate lang an ihren Vertrag gebunden. Schneller geht es auch dann nicht, wenn sie an Demenz erkrankt sind und deshalb in eine Pflegeeinrichtung umziehen. Das geht aus einem

Den ganzen Beitrag lesen
Schlüssel verloren? Mieter müssen schnell handeln

Schlüssel verloren? Mieter müssen schnell handeln

Berlin – Wenn ein Mieter bemerkt, dass er seinen Wohnungs- oder Haustürschlüssel verloren hat, sollte er umgehend den Vermieter informieren. Das rät der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Besonders wichtig ist dies dann, wenn der Schlüssel zusammen mit dem Portemonnaie

Den ganzen Beitrag lesen
Ständig unpünktliche Mietzahlung rechtfertigt Kündigung

Ständig unpünktliche Mietzahlung rechtfertigt Kündigung

Berlin – Wer seine Miete immer wieder unpünktlich zahlt, lebt riskant. Denn ein Vermieter darf in diesem Fall den Mietvertrag kündigen – und zwar ohne weitere Abmahnung. Das entschied das Landgericht Berlin (Az.: 65 S 220/18), wie die Zeitschrift «Das

Den ganzen Beitrag lesen
Vermieter kann bei Abrechnung mischen

Vermieter kann bei Abrechnung mischen

Berlin – Vermieter können als Betriebskosten die im jeweiligen Zeitraum bezahlten Rechnungen angeben. Das gilt gleichzeitig auch für die Ausgaben für Leistungen, die in dieser Zeit erbracht wurden. Bei der Abrechnung dürfen sie je nach Posten eine andere Methode verwenden,

Den ganzen Beitrag lesen

Anzeige