Was ist beim Hausbau zu beachten?

admin
von admin November 19, 2009 16:55

Was ist beim Hausbau zu beachten?

Rohbau, Foto:© Mandy Köppen - Fotolia.com

Der Bau eines Hauses will gut überlegt sein. Das Wichtigste beim Hausbau ist natürlich die Finanzierung.
Ohne das entsprechende Eigenkapital und ein regelmäßiges Einkommen ist ein Hausbau eher riskant. Das Eigenkapital sollte beim Hausbau in der Regel 25-30 Prozent der Gesamtsumme betragen. Dabei gilt: Je höher das Eigenkapital, desto niedriger das Fremdkapital. Im Einzelfall ist vor der Finanzierung zu klären, ob staatliche Fördermittel in Anspruch genommen werden können.

Die Nebenkosten für den Notar, den Grundbucheintrag und eventuelle Erschließungskosten während des Bauvorhabens müssen zusätzlich vorhanden sein.

Die Lage richtet sich nach den Bedürfnissen

Vor dem Hausbau sollte genau überlegt werden, wo das Haus gebaut werden soll. Wer gern Einkaufen geht und den Großstadttrubel liebt, fühlt sich wahrscheinlich auf dem Land weniger wohl. Die Lage des Hauses spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Die Ausrichtung der einzelnen Räume entsprechend der Himmelsrichtung ist genauso wichtig wie die gesamte Aufteilung des Hauses. Bereits jetzt sollte die Einrichtung des Hauses geplant werden, um diese Kosten bei der Finanzierung berücksichtigen zu können. Die Wahl des richtigen Haustyps, z. B. Fertig- oder Massivhaus, spielt eine ebenso große Rolle wie das passende Energiekonzept für das geplante Objekt.

Am regionalen Bauamt kommt kein Bauherr vorbei

Hier werden die erforderlichen Genehmigungen erteilt, ohne die mit dem Hausbau nicht begonnen werden darf. Der Bauherr stellt einen detaillierten Bauantrag, den er bei der Behörde einreicht. Zu einem Bauantrag gehören u. a. die technischen Zeichnungen zum Bauvorhaben, ein Lageplan vom Katasteramt, die ausführliche Beschreibung des Bauvorhabens und die Aufstellung der Kosten für den Roh- und Gesamtbau.

Für den Hausbau sind verschiedene Versicherungen abzuschließen

So ist der Bauherr vor Unfällen von Helfern oder Passanten und vor Schäden am Haus und Material geschützt.

Kontrolle ist besser

Eine regelmäßige Besichtigung der Baustelle sollte der Bauherr von Anfang an einplanen. So kann er sich schnell über die einzelnen Baufortschritte informieren und kleinere Änderungen vor Ort klären. Er behält den Überblick und kann beim Auftreten von Mängeln gleich eingreifen.

Der Faktor Energie

Energieeffizientes Bauen ist nicht nur eine Investition in die Zukunft, sondern auch eine gesetzliche Vorgabe und ggf. auch die Voraussetzung für eine staatliche Förderung, in Form eines vergünstigten Darlehens. Die Nutzung der Sonnenenergie oder der Erdwärme, die Wahl der Heizung und der Kollektoren, die Nutzung von Regenwasser, die Wärmedämmung – sie gehören heute zu den wichtigsten Faktoren bei der Planung eines Hauses. Es gilt das Prinzip: mehr Investitionen in der Bauphase bedeuten höhere Einsparung für die Zukunft. Doch der Bau eines neuen Hauses sollte gleichzeitig auch einhergehen mit der Wahl des richtigen, passenden Energieversorgers. Nicht nur in der Bauphase wird viel Strom benötigt, auch in der Zeit danach. Dabei ist der örtliche Grundversorger für Strom nicht immer die günstigste Wahl. Mit einem Dimmer kann das Licht regulieren und kann dadurch Energie und Kosten einsparen. Vielmehr gibt es auf dem Markt über 900 Stromanbieter, und viele von ihnen bieten ihre Stromprodukte bundesweit an. Um sich einen Überblick verschaffen zu können, gibt es im Internet Preisvergleiche, Stromrechner. Mit diesem Stromrechner kann der (künftige) Hausbesitzer die zahlreichen Stromtarife online miteinander vergleichen und sich auch direkt für einen Stromanbieter entscheiden. Natürlich ist der Vergleich und der Wechsel des Stromanbieters mit dem Stromrechner nicht nur zu Beginn der Bauphase / bei Einzug möglich, sondern unter Berücksichtigung eventueller Kündigungsfristen jederzeit.
Weitere Informationen:

Erwerben Sie einen Privat Kredit Vertrag zur Finanzierung Ihres neuen Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung.

admin
von admin November 19, 2009 16:55

Anzeige