Gewerbeimmobilien mieten – Eine preiswerte Alternative

admin
von admin Juli 15, 2010 17:12

Gewerbeimmobilien bieten einige Vorteile gegenüber konventionellen Wohnobjekten. Das Mieten von einer als gewerblich eingestuften Immobilie kann angenehme steuerliche Vorteile mit sich bringen. Auch sind die Räumlichkeiten häufig ungewöhnlich und reizvoll für einen Bezug.

Wer hat sich nicht schon immer gewünscht, in einem Loft zu wohnen? Besonders für Menschen mit handwerklichen oder künstlerischen Berufen bietet sich diese Art des Wohnens an. Arbeits- und Wohnbereich unmittelbar unter einem Dach zu haben fördert die Spontanität und macht eine freie Arbeitseinteilung möglich. Doch auch Nichtkünstler schätzen das Ambiente eines geräumigen Lofts, und so sind bewohnbare Gewerbeimmobilien sehr begehrt. Doch auch für rein berufliche Zwecke sind günstige Angebote für Büroräume das A und O für den erfolgreichen Start einer Geschäftsidee.

Gewerbeimmobilie mieten – Welche Arten gibt es?

In Deutschland wird offiziell zwischen fünf verschiedene Arten von Gewerbeimmobilien unterschieden. Zunächst gibt es Produktionsimmobilien, die eine besonders hohe Flexibilität im Bereich Expansion und Drittverwertung mit sich bringen müssen. Dies trifft beispielsweise auf Lagerhallen, Kühlhallen und Vorratshallen zu. Objekte wie Einkaufszentren, Supermärkte und Ladenlokale zählen zu den Handelsimmobilien. Die Rendite, die hierbei erzielt wird, hängt immer vom Umsatz der Händler ab. Logistikimmobilien und Büroimmobilien zählen ebenfalls zu den Gewerbeimmobilien.

Freizeitimmobilien sind vergleichsweise risikobehaftet, da Trends in der Branche meist nicht sehr langlebig sind und der Erfolg allein in der Hand des Betreibers liegt. Spezialimmobilien bilden eine besondere Kategorie, denn hier sind unterschiedlichste Nutzungsmöglichkeiten die Regel. Dies trifft auf Bahnhöfe, Autohöfe oder Grossraumdiskotheken zu.

Gewerbeimmobilien mieten und Steuern sparen

Da Gewerbeimmobilien generell unter eine andere Grundsteuerklasse fallen als konventionelle Mietwohnungen, lässt sich hier meist einiges an Investitionen einsparen. Da im Vergleich zu Wohnräumen eine generelle Vertragsfreiheit herrscht, und auch kein Mieterschutzgesetz gilt, ist es allemal ratsam, sich die Konditionen sehr genau durchzulesen.

admin
von admin Juli 15, 2010 17:12

Anzeige