Eine Auslandimmobilie als Anlageobjekt?

admin
von admin Mai 1, 2013 16:23

Eine Auslandimmobilie als Anlageobjekt?

Die Finanzkrise ist noch nicht überwunden und Investoren suchen vermehrt nach sicheren Anlagemöglichkeiten für ihr Erspartes. Dabei erweisen sich Immobilien als bevorzugt sichere Gelegenheit. Vor allem Spanien ist ein beliebter Ort für Ferienimmobilien. Das krisengeschüttelte Land auf der Iberischen Halbinsel lockt mit niedrigen Preisen. Was müssen Sie bei einem Kauf einer Immobilie beachten?

Spanische Ferienhäuser zum halben Preis

Viele Deutsche träumen von einem Ruhesitz im Ausland. Hierbei ist vor allem Spanien ein sehr beliebtes Ziel. Zudem belegen Studien, dass Menschen in finanziell nervösen Zeiten, gerne Auslandsimmobilien in Betracht ziehen. Neben der Ostsee zieht es wiederum viele Bundesbürger auf die Iberische Halbinsel. Hauspreise sind dort nach dem Boom um die Hälfte gefallen. Haben Sie ein Objekt gefunden sollten Sie dieses auf jeden Fall vor Ort besichtigen. Die Abwicklung eines Kaufes ähnelt derer in Deutschland, dennoch empfiehlt es sich, einen Korrespondenzanwalt hinzuzuziehen, da dieser die Gesetzgebung sowie die Landessprache kennt. Grundsätzlich gilt jedoch, dass Sie sich das Eigentumsrecht des Verkäufers durch die entsprechenden Dokumente nachweisen lassen sollten. Daneben sollten Sie immer auf individuelle Vereinbarungen und Verträge bestehen und Formularverträge ablehnen.

Immobilienmarkt ist ungewiss

Eine weitere Möglichkeit, ein Ferienhaus im Reino de España zu erwerben sind deutsche Immobilienmakler. Viele bieten auch Immobilien im Ausland an. Dabei gehört meist auch die Unterstützung bei der Abwicklung des Kaufvertrages dazu.

Allerdings gibt es auch eine Kehrseite der Medaille. Wer spanische Immobilien kauft, um auf einen Preisanstieg zu hoffen, der wird nach aktuellen Prognosen eher verlieren als gewinnen. Bis 2005 schraubten sich die Hauspreise stetig nach oben, deshalb galt das Land, neben den Wetter- und sozialen Umweltbedingungen, als beliebte Anlagemöglichkeit. Seit 2007 fallen die Preise jedoch teilweise stark. Insofern können Immobilienbesitzer von Gewinnen nur träumen.

Günstige Gelegenheit

Derzeit bietet sich eine günstige Gelegenheit, den Traum von einem Ferienhaus wahr werden zu lassen, informieren Sie sich zum Beispiel hier über die Möglichkeit, auf Ibiza Immobilien zu kaufen. Es gibt diverse Möglichkeiten eine Immobilie zu erwerben, vom einheimischen Immobilienmakler bis hin zur Besichtigung und Kauf vor Ort. Die Zukunft des Immobilienmarktes ist jedoch sehr ungewiss, den Urlaub oder gar den Lebensabend bei einem Sonnenuntergang an der Küste zu genießen, lohnt sich der gegenwärtige Markt allemal.

Bildquelle: Christian Nitz – Fotolia

admin
von admin Mai 1, 2013 16:23

Anzeige