Eigentum – eine klassische Investition in die Zukunft

admin
von admin November 25, 2012 07:07

Eigentum – eine klassische Investition in die Zukunft

Der Erwerb von Immobilien als Geldanlage ist für private Anleger sehr attraktiv. Mit dieser Investition können sie ihr Vermögen sicher vor der Geldentwertung durch Inflation schützen und für das Alter effektiv vorsorgen. Ein selbstgenutztes Haus oder eine Eigentumswohnung bieten darüber hinaus viel Komfort und die Möglichkeit, nahezu ohne Einschränkungen so zu wohnen, wie man möchte.


Vorteile des Immobilienkaufs

Immobilien stellen eine ausgezeichnete Anlageform dar, weil es sich bei ihnen um solide Sachwerte handelt. Sie behalten ihren Wert oder steigern diesen sogar noch, wenn Sparguthaben durch inflationäre Entwicklungen massiv gefährdet werden. Für Normalverdiener ist der Kauf einer Immobilie in der Regel nicht möglich, ohne zumindest in den ersten Jahren in größerem Umfang auf die Erfüllung von Konsumwünschen zu verzichten. Doch letztendlich ermöglicht diese sparsamere Lebensweise den Aufbau eines Vermögens zur Altersvorsorge. Im Ruhestand stellt es dann eine wesentliche finanzielle Erleichterung dar, wenn man mietfrei in der abbezahlten Immobilie wohnen kann.

Die Auswahl der richtigen Immobilie

Allerdings lassen sich diese positiven Auswirkungen der Anschaffung einer Immobilie zuverlässig nur dann realisieren, wenn man darauf achtet, wertbeständige Häuser oder Eigentumswohnungen zu erwerben. Dabei spielt die richtige Lage bei allen Immobilien eine ausschlaggebende Rolle. Auf der sicheren Seite ist man, wenn man ein modernes Loft, einen stilvollen Altbau oder eine geräumige Maisonette-Wohnung in einer gefragten Lage in einer deutschen Großstadt kauft. Hier finden Sie weitere Tipps rund um die Immobilie als Wertanlage. Besondere Vorsicht ist bei der Anschaffung eines Feriendomizils angesagt: Während Ferienwohnungen und -häuser in bekannten deutschen Urlaubsregionen meistens eine gute Investition darstellen, ist dies im Ausland nicht unbedingt der Fall. Neben komplizierten und oft ungünstigen rechtlichen Bestimmungen hinsichtlich des Kaufs und Verkaufs von Häusern und Wohnungen, kann es auch zu einem starken Preisverfall bei Ferienimmobilien kommen, wie dies zum Beispiel als Folge der Euro-Krise in Spanien der Fall ist.

Immobilienkauf ohne Risiko

Um beim Immobilienerwerb keinen Fehler zu machen, der einen spätestens beim Versuch, das Eigenheim wieder zu verkaufen, viel Geld kosten kann, sollte man sich zuvor sehr gründlich informieren. Im Internet findet man zahlreiche Analysen und Bewertungen von Häusern und Eigentumswohnungen in verschiedenen Städten. Mit ihrer Hilfe kann man wirklich lohnende Investitionschancen identifizieren, wie beispielsweise freie Eigentumswohnungen in Düsseldorf oder in Hamburg

Bild: Eisenhans – Fotolia

admin
von admin November 25, 2012 07:07

Anzeige