Der Immobilienfonds Europa

admin
von admin April 28, 2012 19:30

Wer auf der Suche nach einer sicheren Geldanlage ist, hat die Qual der Wahl. Höhere Erträge oder doch mehr Sicherheit, Fonds oder Aktien – oder lieber doch Sachwerte, wie zum Beispiel Immobilien. Der Immobilienfonds Europa der UST Capital verspricht Ihnen eine Investition in einen aufstrebenden Markt und die Verbindung von größtmöglicher Sicherheit mit der Chance auf ausgezeichnete Renditen.

UST Capital-Fondkriterien

Die UST Capital hat 25 Jahre lang Erfahrungen mit geschlossenen Fonds am internationalen Kapitalanlagemarkt gesammelt. Laut eigenen Angaben gibt es strenge Kriterien für erfolgreiche Investitionen. Die Sicherheit steht an erster Stelle, deshalb wird nur dort investiert, wo auch die für den Fonds Verantwortlichen ihr Geld investiert haben. Aus diesem Grund werden nur finanzstarke Partner gewählt, die mit ihrem eigenen Kapital in der Investition eingebunden bleiben. Aus offensichtlichen strategischen Gründen ist das ein wichtiger Erfolgsfaktor. Auch das Management des Fonds muss stimmen, zudem soll die Investititionsstrategie möglichst transparent sein. Außerdem werden für die Investitionen nur Märkte mit Wachstumspotenzial ausgewählt. Transparenz, Wachstum und Sicherheit sind auf jeden Fall vielversprechende und einleuchtende Kriterien. Natürlich sollten Sie in jedem Fall sämtliche Angaben möglichst genau nachprüfen, bevor Sie Ihr Geld investieren. Im Gegensatz zu undurchschaubaren und komplizierten Anlageprodukten wie beispielsweise Zertifikaten ist das bei einer Investition in Immobilien aber eher machbar oder zumindest leichter. Auch wenn natürlich niemand die Zukunft vorhersehen kann, sind Informationen über die vergangene Performance durchaus in so einem Fall sehr aufschlussreich. Darin liegt auch einer der Vorteile von Immobilieninvestitionen.

Der Immobilienfonds Europa

Beim Immobilienfonds Europa handelt es sich um eine direkte Investition in den aufstrebenden Markt Polens. Die UST Capital bietet den Immobilienfonds Europa an, ab einer Mindestbeteiligung von 10.000 Euro ist eine Investition möglich. Es handelt sich um Investitionen in Handelsimmobilien, wie Supermärkte, Baumärkte und Fachmärkte. Die Käufer stehen schon vor Erwerb des Grundstücks fest und sind internationale Handelsketten, wie Lidl oder Aldi. Die Projektpartner werden erfolgsabhängig vergütet, das heißt, dass sie ein starkes Eigeninteresse am Erfolg der Investition haben. Dieser Punkt ist sehr wichtig, da Investitionen in der Regel von Verantwortlichen an die Wand gefahren werden, die bei Erfolg oder ausbleibendem Erfolg nicht viel zu verlieren haben, wie zum Beispiel Investment Banker. Die Laufzeit des Immobilienfonds Europa beträgt drei Jahre und neun Monate. Die Rendite soll 11,11 % pro Jahr betragen, der vorhergesagte Gesamtrückfluss 141,20%.

Der Fonds im Überblick:

  • Investition in den aufstrebenden Immobilienmarkt Polen
  • Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro
  • Investitionen in Handelsimmobilien
  • Projektpartner werden erfolgsabhängig vergütet
  • Laufzeit beträgt drei Jahre und neun Monat
  • Rendite soll 11,11 % pro Jahr betragen (vorhergesagte Gesamtrückfluss 141,20%.)
  • Investition für die Zukunft?

    Der Immobilienfonds Europa der UST Capital investiert in einen Markt mit Zukunft und verspricht die Kombination einer interessanten Rendite mit größtmöglicher Sicherheit. Auch wenn es natürlich bei solchen Anlageprodukten keine Garantie gibt- die angegebenen Kriterien klingen auf jeden Fall transparenter und vielversprechender als bei oft undurchschaubaren Bankprodukten. Wenn Sie auf der Suche nach gewinnversprechenden Geldanlagen sind, und dabei Sachwerte wie Immobilien bevorzugen, ist der Immobilienfonds Europa der UST Capital vielleicht genau das Richtige für Sie.

    Bildmaterial erstellt von sculpies und Carmen Steiner – Fotolia

    admin
    von admin April 28, 2012 19:30

    Anzeige