Denkmalgeschützte Immobilien – Investition in ein Baudenkmal lohnt sich

admin
von admin Dezember 9, 2009 14:58

Denkmalgeschützte Immobilien sind sehr interessante und auch sehr schöne Gebäude. In ein solches Baudenkmal zu investieren lohnt sich jetzt besonders. Viele besondere Eigenschaften, über die anderen Immobilien nicht verfügen, machen ein solches Haus zu einer guten Kapitalanlage für private Investoren.

Das prägnantes Merkmal über das eine denkmalgeschützte Immobilie verfügt ist das Alleinstellungsmerkmal. Dies hebt den historischen Charakter des Hauses in den Vordergrund. Zudem besitzen die alten, und sehr charmanten Gebäude, Chancen auf sehr hohe Verkaufsrenditen. Und auch das Wohnen in einer Immobilie, die unter Denkmalschutz steht, ist nicht zu unterschätzen, denn die Geschichte der alten Häuser spiegelt sich nicht nur in der Fassade wieder, sondern auch in den Räumlichkeiten.

Denkmalgeschützte Immobilien als Investition in die Zukunft

Die Investitionen in Denkmalimmobilien können sehr lohnenswert sein. Die instant gehaltenen Altbauten sind wertvolle Zeugen der  Geschichte und der Kultur einer Stadt. Man denke nur an die vielen Fachwerkhäuser, um die sich viele Mieter reißen. Zudem ist seine Erhaltung meist durch ein öffentliches Interesse geprägt. Ein besonderes Wohngefühl mit einer denkmalgeschützte Immobilie versteht sich von selbst, da die Wohnräume oft bedeutend luxuriöser sind, also in anderen Immobilien.

Wohnen in historischen Baudenkmalen

Wer in eine denkmalgeschützte Immobilie investiert erhält zudem auch sehr lukrative Steuervorteile. Folgt man der Denkmalschutzabschreibung, Paragraph 7i und 10f des EStG, so kann man damit sein zu versteuerndes Einkommen deutlich reduzieren. Eine Überlegung sollte so eine Investition allemal wert sein, denn Bauland ist sehr teuer geworden in Deutschland. Und  denkmalgeschützten Immobilien sind bis zu 90 Prozent steuerlich absetzbar. Klingt doch verlockend. Chancen auf dem Immobilienmarkt sollte man ergreifen, wenn man dazu in der Lage ist. Deshalb gibt es auch hier noch wissenswerte Informationen zu den TMW Immobilien Weltfonds. Nach dem Erwerb eines Baudenkmals kann man sich immer noch in aller Ruhe überlegen, ob man dieses vermieten möchte oder lieber selbst darin wohnt.

admin
von admin Dezember 9, 2009 14:58

Anzeige