Zur Startseite

Archive

Der Keller im Mietshaus darf kein Mülllager sein

Der Keller im Mietshaus darf kein Mülllager sein

Berlin – Im Keller verstauen viele Menschen gerne all die Gegenstände, die sie nicht täglich brauchen. Mieter müssen aber ein paar Regeln beachten: Nicht alles, was möglich ist, ist auch erlaubt. Grundsätzlich dürfen Mieter Kellerräume nur in dem Umfang nutzen, den

Den ganzen Beitrag lesen
Bei Suizidgefahr des Mieters keine Räumung möglich

Bei Suizidgefahr des Mieters keine Räumung möglich

Berlin – Zieht ein Mieter nicht freiwillig aus, kann er von einem Gericht dazu verpflichtet werden. Für die Räumung kann ihm angemessen Zeit gegeben werden. In Härtefällen kann aber trotz vorherigem Beschluss von einer Räumung abgesehen werden. Dazu zählt auch

Den ganzen Beitrag lesen
Wenn die Miete falsch berechnet wird

Wenn die Miete falsch berechnet wird

Berlin – Ist die Wohnung deutlich kleiner als angegeben, kann die Miete gemindert werden. Die Fläche kann statt nach geltendem Recht auch nach ortsüblichen Methoden berechnet werden. Eine solche Verkehrssitte ist aber nicht schon dann der Fall, wenn viele Vermieter

Den ganzen Beitrag lesen
Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

Berlin – Ein Fahrstuhl im Haus kann das Leben leichter machen. Eigentümer dürfen Mieter an den Betriebskosten beteiligen, wenn dies im Mietvertrag vorgesehen ist. Auch wer im Erdgeschoss wohnt, kann dazu verpflichtet werden. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs

Den ganzen Beitrag lesen
Wer zahlt die Thermenwartung vor Beginn der Heizperiode?

Wer zahlt die Thermenwartung vor Beginn der Heizperiode?

Berlin – Damit die Wohnung in den kalten Monaten zuverlässig gewärmt wird, sollte die Therme jährlich gewartet werden. Bis zu welcher Höhe Mieter anteilig für die Kosten aufkommen müssen, richtet sich nach ihrem Mietvertrag, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund

Den ganzen Beitrag lesen

Anzeige