Zur Startseite

Archive

Mieter haben kein Recht auf höheren Einbruchsschutz

Mieter haben kein Recht auf höheren Einbruchsschutz

Berlin – Mieter können nach ihrem Einzug nicht verlangen, dass der Vermieter für mehr Sicherheit ihrer Wohnung sorgt. Darauf weist der Deutsche Mieterbund in Berlin hin. Mieter haben also keinen Anspruch auf einbruchshemmende Fenster oder Türen, Sicherheitsschlösser, Türspion oder Gegensprechanlage.

Den ganzen Beitrag lesen
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel

Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel

Berlin – Eine brüchig gewordene Silikonfuge muss der Vermieter ersetzen. Denn schon begrifflich seien solche Fugen kein Installationsgegenstand. Daher fallen sie auch nicht unter den Anwendungsbereich einer Kleinreparaturklausel. In dem verhandelten Fall am Amtsgericht Berlin-Mitte (Az.: 5 C 93/16), hatte

Den ganzen Beitrag lesen
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung

Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung

Hamburg – Nicht jede Modernisierung rechtfertigt auch eine höhere Miete. Wird zum Beispiel das Badezimmer vergrößert, indem eine ehemals separate Toilette integriert wird, führt das nicht zu einer Wohnwertverbesserung. Das zumindest befand das Landgericht Hamburg (Az.: 333 S 45/16). Auch

Den ganzen Beitrag lesen
Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich

Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich

Karlsruhe – Das müssen Mieter beachten: Geraten sie in Zahlungsverzug, müssen sie mit einer fistlosen Kündigung rechnen. Laut Gesetz ist der Vermieter dazu berechtigt, wenn der Mieter an zwei aufeinander folgenden Terminen mit mehr als einer Monatsmiete oder über einen

Den ganzen Beitrag lesen
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung

Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung

Berlin – Ein nachträglich eingebauter Fahrstuhl erhöht in der Regel den Gebrauchswert einer Wohnung. Daher ist auch eine Mieterhöhung meist gerechtfertigt. Allerdings gilt das nicht in jedem Fall: Mieter im ersten Stockwerk müssen eine Mieterhöhung nicht akzeptieren, wenn der Fahrstuhl

Den ganzen Beitrag lesen
Balkon streichen: Mieter muss eventuell Schadenersatz zahlen

Balkon streichen: Mieter muss eventuell Schadenersatz zahlen

Berlin – Wer in den warmen Monaten gerne viel Zeit auf dem Balkon verbringt, möchte sich diesen auch nach seinen Bedürfnissen gestalten. Unproblematisch ist das bei der Wahl der Pflanzen oder der Balkonmöbel. Wer allerdings den Balkon auch farblich nach

Den ganzen Beitrag lesen
Bei Schönheitsreparaturen sind Mieterwünsche zu respektieren

Bei Schönheitsreparaturen sind Mieterwünsche zu respektieren

Berlin – Vermieter übertragen Schönheitsreparaturen oft auf ihre Mieter. Ist die Schönheitsreparaturklausel im Mietvertrag dagegen unwirksam oder enthält der Mietvertrag keine ausdrückliche Regelung zu Schönheitsreparaturen, ist der Vermieter verpflichtet, die Wohnung zu renovieren. Nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) muss

Den ganzen Beitrag lesen
Gelegentliche Wohnungsnutzung – kein Grund für Eigenbedarf

Gelegentliche Wohnungsnutzung – kein Grund für Eigenbedarf

Berlin – Eigentümer können nicht vollkommen frei über ihre vermieteten Immobilien verfügen. So reicht es für eine Eigenbedarfskündigung nicht aus, wenn der Eigentümer eine Wohnung nur gelegentlich selbst nutzen will. In einem solchen Fall überwiegt das Interesse des Mieters, erklärt

Den ganzen Beitrag lesen
Vermieter darf Mieter nicht zugleich abmahnen und kündigen

Vermieter darf Mieter nicht zugleich abmahnen und kündigen

Hamburg – Verletzen Mieter ihre Pflichten, müssen Vermieter das nicht hinnehmen. Sie können in einem solchen Fall den Mieter abmahnen, damit er sein Fehlverhalten einstellt. Eine andere Möglichkeit ist die Kündigung des Mietverhältnisses. Beides zugleich ist allerdings nicht zulässig, entschied

Den ganzen Beitrag lesen
Glas darf nicht einfach im Hausmüll entsorgt werden

Glas darf nicht einfach im Hausmüll entsorgt werden

Berlin – Altglas und leere Konservengläser dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden, sondern in Glascontainern. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Mietern, die wiederholt dagegen verstoßen, droht Ärger: Verweigert das Entsorgungsunternehmen die Abnahme des Hausmülls, muss

Den ganzen Beitrag lesen

Anzeige